DIENSTAG, 23/04/2024
// PRESSE
18.02.2024
Damen 40 Bezirksliga
Schon wieder aufgestiegen!
Presse-Foto
Unsere Damen 40 wissen wie es geht!
„Wir haben es wieder getan – Aufstieg!“ war die Info, welche Mannschaftsführerin Bärbel Rische am vergangenen Sonntag über den internen Nachrichtendienst der TSG Kirchlengern-Randringhausen verkündete.

Es war das entscheidende Spiel der bisher ungeschlagenen Teams um den Gruppensieg und Aufstieg in die Ostwestfalenliga welches in der heimischen Traglufthalle gegen den TC GW Paderborn am finalen Spieltag angesetzt war. Und wieder einmal zeigten sich die TSG-Damen 40 auf den Punkt vorbereitet. Zuvor hatte das TSG-Team jeweils 4:2-Siege gegen den TV Espelkamp-Mittwald und den TC Schloß-Neuhaus sowie ein 5:1-Erfolg gegen den TC Rietberg eingefahren.

Zwar musste Svenja Kley im Spitzeneinzel in eine 1:6, 2:6-Niederlage einwilligen, jedoch gewann Sarah Maria Straube-Pantelidis das Einzel an Position 2 ohne Spielverlust souverän. Die vorentscheidenden Matches sollten an den Positionen drei und vier stattfinden: Stephanie Grannemann setzte sich im ersten Satz mit 7:5 durch, verlor dann den zweiten Durchgang mit 5:7 um dann aber souverän den Champions-Ti-Break mit 10:3 für sich zu entscheiden. Auch Dagmar Oepping musste nach 5:7, 6:4 in den entscheidenden Ti-Break und auch sie gewann diesen mit 10:6. Die Entscheidung führte das Doppel Straube-Pantelidis / Ottemöller mit einem 6:4, 6:3 herbei. Die 2:6, 4:6-Niederlage von Kley / Langer fiel dadurch nicht mehr ins Gewicht und kann nach dem 4:2-Sieg den Start im Oberhaus des OWL-Bezirkes in der kommenden Wintersaison nicht gefährden. Übrigens der zweite Aufstieg nacheinander, nachdem das Team auch in der letzten Sommersaison den Aufstieg in die Ostwestfalenliga erreichen konnte.


#respekt #aufstieg #owlwirkommen
// TSG Kirchlengern - Randringhausen e.V.// www.tsg-kirchlengern.de // // 32278 Kirchlengern // Im Obrock 108 //